Fußball-Landesliga Cronenberger SC verpasst im Derby den Befreiungsschlag

Wuppertal · Fußball-Landesligist Cronenberger SC hat auch sein drittes Heimspiel im Jahr 2024 verloren und es im Abstiegskampf erneut verpasst, sich Luft zu verschaffen.

Trotz ordentlicher Leistung verliert der Cronenberger SC  (schwarze Trikots) auch das dritte Heimspiel des Jahres.

Trotz ordentlicher Leistung verliert der Cronenberger SC (schwarze Trikots) auch das dritte Heimspiel des Jahres.

Foto: Florian Schmidt

Am Sonntagnachmittag verlor der CSC auf dem Horst-Neuhoff-Sportplatz das Derby gegen DV Solingen mit 1:3 (0:1). Der Rahmen stimmte: 17 Grad, strahlender Sonnenschein und ein bergisches Derby zweier Teams, die dringend Punkte gebrauchen konnten. Rund 200 Besucher waren an die Hauptstraße gekommen – die Mehrzahl von ihnen dürfte dem Cronenberger SC die Daumen gedrückt und deshalb die Anlage nach dem Schlusspfiff enttäuscht verlassen haben. Wieder hatte der CSC nur phasenweise ein ordentliches Spiel abliefern können und stand abermals mit leeren Händen da.