WSV testet Abwehrspieler - Schmetz fehlt

WSV testet Abwehrspieler - Schmetz fehlt

Wuppertal. Mit Jonas Acquistapace (29) ist seit Dienstag ein erfahrener Abwehrspieler im Probetraining und wird am Freitag auch mit ins Kurztrainingslager nach Nieheim fahren. Zuletzt spielte der gebürtige Hammer für Drittligist Lotte, hat neben 75 Drittliga-Einsätzen für Lotte, Zwickau, Halle und Wiesbaden 26 Zweitligaspiele für Bochum absolviert.

„Wir schauen ihn uns an. Es muss aber auch finanziell passen“, sagt Sportvorstand Manuel Bölstler, der zurück aus dem Urlaub ist.

WSV-Innenverteidiger Peter Schmetz ist am Donnerstag erfolgreich an seinem angebrochenen Mittelfuß operiert worden. Neben einem Nagel zur Stabilisierung wurde ihm noch ein kleines Knochenstück aus der Hüfte eingesetzt, um die Knochenheilung zu beschleunigen. Einige Wochen wird Schmetz in jedem Fall fehlen. Ob der Fußball-Regionalligist auf dieser Position reagiert, ist offen. gh

Mehr von Westdeutsche Zeitung