1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Fußball-Regionalliga: WSV holt Ex-Schalker Bodenröder aus Fürth

Fußball-Regionalliga : WSV holt Ex-Schalker Bodenröder aus Fürth

Wuppertal. Kurz vor Schließung des Transferfensters am Mittwoch um Mitternacht hat Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV noch einen Spieler verpflichtet. Von der SpVgg Greuther Fürth kommt der 20-jährige Tim Bodenröder, der dort seit einem Jahr im Zweitliga-Kader trainiert, zuletzt aber in der Regionalliga-Mannschaft der Fürther aktiv gewesen war.

Laut WSV ist er variabel offensiv und defensiv einsetzbar. Bis zur U 19 spielte Bodenröder bei Schalke 04, von wo ihn WSV-Trainer Stefan Vollmerhausen und Sportdirektor Manuel Bölstler bereits kennen.

„Es wäre fahrlässig, wenn wir die Möglichkeit haben, so einen Spieler zu verpflichten und diese Chance nicht ergreifen würden“, sagte Vollmerhausen.

Sportdirektor Manuel Bölstler kommentierte: "Ein richtig schneller Junge, der schon ein Jahr auf Zweitliga-Niveau trainiert hat und noch viel Potenzial in seiner Entwicklung hat. Wir hoffen, dass es eine Win-Win-Situation wird, bei der wir keine finanziellen Risiken eingehen und Tim sich ins Schaufenster für höhere Aufgaben stellen kann."