1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Wiegen vor Wuppertaler Boxgala in Uni-Halle verlegt​

Boxen : Wiegen vor Wuppertaler Boxgala in Uni-Halle verlegt

Vor dem Kampfabend am Samstag sollte das öffentliche Wiegen der 16 Kämpfer am Freitag eigentlich auf dem Laurentiusplatz stattfinden. Wetterbedingt wird es in den Eingangsbereich der Uni-Halle verlegt.

AGON Sports & Events feiert an diesem Samstag, 10. September, die Wuppertal Fight Night. Mit dieser Veranstaltung löst das Team um CEO Ingo Volckmann sein Wort ein, in Nordrhein-Westfalen zu boxen. Für den Wuppertaler Agon-Profi Vincenzo Gualtieri, der seinen Titel als IBF Intercontinental-Champion verteidigen will, ist es gleichzeitig ein Heimspiel. Insgesamt sind acht Kämpfe mit 16 Kämpfern geplant, darunetr drei Titelkämpfe. Das notwendige offizielle Wiegen sollte am Freitag um 18 Uhr eigentlich öffentlich auf dem Laurentiusplatz stattfinden, wird aber aufgrund der schlechten Wetteraussichten in den Eingangsbereich der Uni-Halle verlegt.

Karten für die Boxnacht gibt es bei ticketmaster.de im Internet oder an der Abendkasse. Einlass ist ab 17.15 Uhr, der erste Kampf beginnt um 18 Uhr.