1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

WFC fechtet mit zwei Teams bei der DM

WFC fechtet mit zwei Teams bei der DM

Bei den deutschen Meisterschaften der Aktiven (Erwachsenenklasse) im Degen in Leipzig war der Wuppertaler Fechtclub (WFC) und schlug sich im Konzert der Top-Athleten beachtlich. Das Damentrio um Carina Dick (noch Junioren), Fenja Andreas (A-Jugend) und Vanessa Monreale hatte es in der Vorrunde mit Eintracht Frankfurt, TC Tauberbischoffsheim und dem MTV München zu tun und machte seine Sache so gut, dass der Einzug in die K.o.-Runde gelang.

Hier wartete der renommierte FC Leipzig, dem man mit 33:45 unterlag. Letztlich war der 12. Platz hinsichtlich der weiteren Entwicklung des jungen Teams ein großer Erfolg. Dominik Eitner, Jonas Sackermann (beide noch A-Jugend), Raimund Schröder und Sebastian Freund bildeten die Herren-Mannschaft, die sich ehrbar gegen Berlin-Wittenau, Heidelberger FC/TSG und den FC Offenbach stellte. Auf Rang 18 lässt sich aufbauen.