1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Weustermann und Wilke veredeln CBC-Bilanz

Weustermann und Wilke veredeln CBC-Bilanz

Federfußballer aus Cronenberg bei DM die erfolgreichsten.

Klasse-Ausbeute für die Federfußballer des Cronenberger BC bei den Deutschen Einzelmeisterschaften. Silke Weustermann sorgte für das perfekte Comeback, nachdem sie im vergangenen Jahr ihre Babypause beendete. Sie wurde nach neunjähriger Unterbrechung wieder Deutsche Einzelmeisterin und holte sich damit ihren elften nationalen Titel. In einem spannenden Finale besiegte sie die Hagener Lokalmatadorin Sarah Rüsseler, für die auch bereits sieben Deutsche Einzeltitel zu Buche stehen, mit 21:17 und 21:19.

Weustermann und Wilke veredeln CBC-Bilanz
Foto: K.T. Raab

Nationalspieler Noah Wilke krönte seine bislang erfolgreichste Saison, die mit dem 6. Platz bei der Weltmeisterschaft im Teamwettbewerb begonnen und ihm kürzlich Gold bei den deutschen Doppelmeisterschaften gebracht hatte, mit einer Silbermedaille im Herreneinzel. Er lieferte beim spektakulären 21:8 und 27:25 im Achtelfinale gegen den amtierenden Europameister Torben Nass seine beste Leistung und unterlag erst im Finale Philipp Münzner aus Lippstadt nach drei kraftraubenden Sätzen. Die starke Vereinsleistung des Cronenberger BC rundeten Christian Weustermann mit Platz 8 und Robert Dienemann mit Platz 13 ab.

Mit fünf Titeln stellen die Cronenberger im DM-Medaillenspiegel (inklusive Doppel und Jugend) die erfolgreichste deutsche Vereinsmannschaft.