1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Wegen Coronatest: Ronsdorfer Rollerdancer verzichten auf DM-Teilnahme

Rollkunstlauf : Rollerdancer verzichten auf DM

Weil die Hygieneauflagen zu hoch, sind werden vier Rollkunstläuferinnen aus Wuppertal in Einbeck am Wochenende nicht an den Start gehen.

Mit Sina Vesper und Alina Kotthaus in der Meisterklasse sowie Gina Vesper bei den Junioren und Debora Noia in der Jugend-Klasse sind gleich vier Solotänzerinnen des RRD Wuppertal vom Rollsport- und Inline-Verband NRW zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften nominiert worden, die an diesem Wochenende im niedersächsischen Einbeck stattfinden. Wegen der hohen Auflagen hat sich das Quartett zusammen mit Trainerin Birgit Vesper allerdings entschieden, nicht teilzunehmen. Sportlern, Trainern und Wertungsrichtern, die aus einem Corona-Hotspot-Gebiet kommen - und dazu gehört das Bergische Land längst, hätten einen negativen Corona-Test nachweisen müssen, um in die Halle zu kommen. Im übrigen sei, trotz des Entgegenkommens des Sportamts, keine gleichmäßige Vorbereitung möglich gewesen.