Wasserballer feiern ersten Saisonsieg

Wasserballer feiern ersten Saisonsieg

Im fünften Saisonspiel der 2. Wasserball-Bundesliga ist der Startgemeinschaft von Wasserfreunden und SC Solingen endlich der erste Sieg gelungen. Im Kellerduell bezwangen die Bergischen in der Solinger Klingenhalle den SV Lünen hoch verdient mit 12:8. Beim gesamten Team stimmte die Einstellung.

Den Ausschlag gaben die beiden ersten Viertel, die mit 2:1 und 5:2 gewonnen wurden.

Nach dem Seitenwechsel ließ sich die SGW zwar zunächst das Spiel des Gegners aufzwingen und der konnte das dritte Viertel mit 3:1 für sich entscheiden, doch die Bergischen bekamen im Schlussabschnitt rechtzeitig wieder die Kurve. Vier Treffer erzielten sie da in Folge. Zudem erwies sich der erst 16-jährige Finn Burgsmüller im Tor als großer Rückhalt. Er ließ im letzten Viertel nur noch zwei Gegentore zu. Mit dem ebenfalls erst 16-jährigen Lukas Fürth, der zwei Treffer zum Sieg beisteuerte, konnte ein weiteres Talent bei den Bergischen glänzen. „Heute hat jeder seinen Teil dazu beigetragen, dass wir endlich den lang ersehnten ersten Saisonsieg einfahren konnten“, sagte Trainer Steffen Ingignoli. pek SGW: Burgsmüller, Quell (1 Tor), Offermann, Aghdam, Tim Beckmann, Tobias Beckmann, Peftinas (2), Hebbecker (2), Junker, von Bauer (2), Fürth (2), Stiebing (2), Pfahl (1).