Turnen: VSTV holt die meisten Turntitel

Turnen : VSTV holt die meisten Turntitel

Stadtmeisterschaft mit 120 Teilnehmern und neuen Trainern.

Ein gutes Bild gab der Wuppertaler Turnnachwuchs bei den Stadtmeisterschaften ab, die im Sportzentrum Küllenhahn als Mannschaftswettkampf geturnt wurden. „Neben zufriedenstellenden Leistungen habe ich viele neue Trainerinnen und Trainer gesehen. Da ist mir um die Zukunft nicht bange“, bilanzierte Jörg Thilo von der Turnerjugend den Wettkampf mit rund 120 Teilnehmern in sechs Altersklassen und mit zwei unterschiedlichen Pflichtstufen. Mit Robin Pepke und Sven Langwasser vom Oberbarmer TB nahmen nur zwei männliche Turner teil, die in ihrem Einzelwettkampf mit 68,35 und 65,25 Puniten allerdings ein sehr hohen Niveau zeigten.

Von den Mannschaftstiteln gingen fünf an den Vohwinkeler TV (Jg. 2011 begrenzte Pflichtstufe, 2011 und Jünger begrenzte Pflichtstufe, 2006 und jünger begrenzte Pflichtstufe sowie jahrgangsoffene Klasse) und vier an den OTB (2011 und jünger hohe Pflichtstufe, 2008 und jünger begrenzte Pflichtstufe, 2006 und jünger hohe Pflichtstufe). Den Titel im Wettkampf M 6 (2008 und jünger hohe Pflichtstufe) teilten sich die Mannschaften beider Vereine genau punktgleich. Jeweils ein Titel ging an Barmer TV (2010 und jünger hohe Pflichtstufe), DT Ronsdorf (2004 und jünger begrenzte Pflichtstufe) und Nützenberger TV (2004 und jünger hohe Pflichtstufe). Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung