1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Vonkeln-Dreikampf: Schach, Schießen und Picken

Vonkeln-Dreikampf: Schach, Schießen und Picken

Acht Teams kämpften beim Dreikampf um den Sieg.

Elberfeld. Zum 23. Mal wurde der im Sommerloch bei den Schachspielern sehr beliebte Vonkeln-Dreikampf ausgetragen. Zum Dreikampf gehören die Disziplinen Blitzschach, Luftgewehrschießen und Picken (spezielles Cronenberger Kegelspiel). Acht Mannschaften aus dem Bergischen Land und aus den Niederlanden kämpften nahezu acht Stunden lang um Turniersieg und Platzierungen. Schon in der Vorrunde gab es eine kleine Sensation. Das favorisierte Team aus den Niederlanden, mehrmaliger Turniersieger und Finalist, verlor zwei von drei Spielen und verpasste das Halbfinale. Gruppensieger wurde hier Mettmann-Sport vor der Elberfelder SG. In der Parallelgruppe setzte sich Gastgeber SF Vonkeln knapp vor BSW Wuppertal durch.

Damit standen drei Wuppertaler Mannschaften in der Runde der letzten Vier. Im ersten Halbfinale bezwangen die Cronenberger im Duell der alten Rivalen die ESG. BSW gewann die andere Begegnung überraschend gegen Mettmann und erreichte zum ersten Mal in der Turniergeschichte das Finale. Dort waren die Elberfelder chancenlos und unter-agen den Vonkelnern 1:7. Die ESG wurde nach einer Niederlage gegen Mettmann im kleinen Finale Vierter.

Die weiteren Platzierungen: 5. Niederlande, 6. Wermelskirchen, 7. All-Star-Team und 8. Düsseldorf. jam