Volleyball: Sven Glinker wirft das Lasso

Volleyball: Sven Glinker wirft das Lasso

Ex-Bayer Spieler kehrt am Dienstagabend in die Bayer-Halle zurück. Mit den Cowboys will Glinker den Klassenerhalt schaffen. Verstärkt hat sich der Klub mit dem amerikanischen Diagonalspieler Duncan Budinger.

Wuppertal. Am Dienstagabend empfängt Volleyball-Bundesligist SVBayer die Hamburg Cowboys in der Bayer-Halle (Beginn 20.15 Uhr). Ein bekanntes Gesicht werden die Wuppertaler Zuschauer bei den Gästen entdecken. Der Ex-Bayer-Spieler Sven Glinker schlägt seit dieser Saison bei den Cowboys (vormals Oststeinbeker SV) auf. Mit 0:8-Punkten legten die Hamburger einen Fehlstart hin. "Wir hatten bislang schwere Gegner, gegen die Bayer auch nicht gewonnen hätte", meint Glinker.

Mit den Cowboys will Glinker den Klassenerhalt schaffen. Verstärkt hat sich der Klub mit dem amerikanischen Diagonalspieler Duncan Budinger. "Wenn wir ihn und Glinker in den Griff bekommen, sollten wir keine Probleme haben", meint Bayer-Trainer Jens Larsen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung