Verlotzkis im Bundeskader

Große Erfolge für drei Paare des Grün-Gold-Casinos.

Wuppertal. Ihren nächsten Erfolg feierten die noch der Jugendgruppe angehörenden Dina und Mark Verlotski vom Wuppertaler Grün-Gold Casino (Foto: Archiv). Beim Deutschland-Cup in Ottweiler, der als inoffizielle Deutsche Meisterschaft gilt, erreichten sie in der A-Klasse in den Standardtänzen das Finale und belegten dort den fünften Platz von 43 Paaren. Sie bestätigten damit ihre Aufnahme in den Bundesleistungskader.

International unterwegs waren bei den Senioren Monika und Markus Scheffler. Beim Niervaert Cup, einem Weltranglistenturnier in Holland, tanzten sie auf Platz vier vor.

Gar einen Dreifachsieg landete das neu zusammengestellte Juniorenpaar Michele Mühlig und Dimitrij Golub in Leverkusen in den lateinamerikanischen Tänzen. Sie gewannen in ihrer Klasse ebenso wie in der höheren Altersgruppe und der nächsthöheren Leistungsklasse. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung