Wuppertaler Amateurfußball Vanessa Kreisel erlöst den FSV Vohwinkel

Durchwachsenes Wochenende für die am höchsten spielenden Wuppertaler Frauenteams. Nur der WSV und die Zweite von Fortuna gewinnen.

 Während der FSV-Vohwinkel sich gegen Haan ein spätes Remis erkämpfen konnte, waren die Fußballerinnen von Jägerhaus-Linde (hier ein Foto vom Derby beider Teams) ersatzgeschwächt in Urdenbach absolut chancenlos.

Während der FSV-Vohwinkel sich gegen Haan ein spätes Remis erkämpfen konnte, waren die Fußballerinnen von Jägerhaus-Linde (hier ein Foto vom Derby beider Teams) ersatzgeschwächt in Urdenbach absolut chancenlos.

Foto: Michael Mutzberg MM

Landesliga, SG Kaarst – TSV Fortuna 4:1 (1:1). Beim Aufstiegsfavoriten waren die Wuppertalerinnen bis zur Pause ebenbürtig, gingen durch Elisa Clauß mit 1:0 in Führung (10.). Gleich im Gegenzug antwortete Kaarst mit dem Ausgleich. „Wir haben weiter Verletzungssorgen. Zudem musste ich zur zweiten Hälfte verletzungsbedingt wechseln und umstellen“, sagt TSV-Trainer Robert Erdweg. Danach konnte seine Mannschaft nur noch phasenweise dagegenhalten, kassierte binnen gut 20 Minuten drei Gegentore.