Wuppertaler Frauenfußball Union bejubelt Platz zwei, Fortuna zieht Zweite zurück

Wuppertal · TSV tritt künftig nur noch in der Landesliga an – Linde verabschiedet sich mit 0:5 gegen Sonnborn.

Alicia Hübner erzielte den 1:0-Siegtreffer für den TSV Union in Düsseldorf, der dem Aufsteiger noch Platz zwei bescherte.

Alicia Hübner erzielte den 1:0-Siegtreffer für den TSV Union in Düsseldorf, der dem Aufsteiger noch Platz zwei bescherte.

Foto: JA/Andreas Fischer

Da war noch einmal einiges los am letzten Spieltag der Saison 2023/24 im Wuppertaler Frauenfußball. Während der TSV Fortuna zur neuen Saison nur noch mit einer Frauenmannschaft antritt, weil es die personelle Situation nicht mehr zulässt, zwei Mannschaften, eine in der Landesliga und eine in der Bezirksliga, zu stellen, sucht der TSV Union für die neue Saison neue Spielerinnen. Einige der erfahrenen Spielerinnen beenden zum Beispiel ihr Studium in Wuppertal.