1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

TVB Wuppertal spekuliert in Waiblingen auf die ersten Zähler

Handball : TVB spekuliert auf erste Punkte

Die Zweitliga-Handballerinnen treten am Samstag beim Tabellen-Neunten an und hoffen, dass die Leistungskurve weiter nach oben zeigt.

Wenn man sich die Entwicklung der vergangenen Wochen anschaut, dürften die Zweitliga-Handballerinnen des TVB Wuppertal am heutigen Samstag (18.30 Uhr) beim VfL Waiblingen erstmals realistisch auf Punkte hoffen. Hatte die Mannschaft von Trainer Dominik Schlechter in den ersten drei Partien doch ausschließlich gegen Teams gespielt, die nach drei Spieltagen mit 6:0-Punkten in der Tabellenspitze stehen. Dennoch schnupperten die Handballgirls gegen Zwickau erstmals an Punkten und waren nach dem Spiel im ersten Moment entsprechend gefrustet. Die steigende Leistungskurve sollte allen Beteiligten auch Mut machen. „Das motiviert uns natürlich, weiter an uns zu arbeiten. Ich will keine Kampfparolen ausgeben, dass wir in Waiblingen gewinnen müssen. Aber ja, wir trauen uns zu, dort was zu holen“, sagt Schlechter. e.ö.