Handball-Regionalliga TVB Wuppertal peilt den achten Streich an

Frechen/Wuppertal · Beim TuS Könisdorf sind die Wuppertalerinnen am Samstag in der Favoritenrolle und wollen ihre Siegesserie ausbauen.

TVB-Trainerin Nicole Münch, hier mit Top-Torschützin Jennifer Jörgens-Taddey, will die Spannung im Team hochhalten.

TVB-Trainerin Nicole Münch, hier mit Top-Torschützin Jennifer Jörgens-Taddey, will die Spannung im Team hochhalten.

Foto: Otto Krschak/OTTO KRSCHAK

Nach dem Sieg gegen Tabellenführer TB Wülfrath, der am Dienstag im Nachholspiel in Weiden gleich die nächste Niederlage kassiert hat und auf Platz zwei hinter Lank abgerutscht ist, wollen die Regionalliga-Handballerinnen des TVB Wuppertal ihre gute Form am Samstag auch im Auswärtsspiel beim Tabellen-Achten TuS Königsdorf (Anwurf 18 Uhr in Frechen, Burgstraße 62) bestätigen und sich den achten Sieg in Folge holen. Plötzlich scheint für die Beyeröhderinnen auch nach oben noch etwas möglich, und diese Ausgangslage möchte sich die Mannschaft von Trainer Nicole Münch natürlich erhalten. Auch wenn der TVB das Hinspiel mit zehn Toren Differenz gewonnen habe, sei der Gegner nicht zu unterschätzen, warnt Teammanager Stefan Müller allerdings vor Königsdorf, das eine ähnliche Spielanlage wie die Wuppertalerinnen habe. Bis auf Steffi Bergmann und eventuell Antonia Illigen sind beim TVB alle Spielerinnen verfügbar. gh

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort