1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

TVB Wuppertal muss vorerst auf Jenny Taddey verzichten​

Handball : TVB Wuppertal muss vorerst auf Jenny Taddey verzichten

Die Führungsspielerin des Handball-Drittligisten hat sich im Training schwer am Fuß verletzt. Die Aufgabe im wichtigen Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf am Samstag wird dadurch noch schwerer.

Groß war die Freude beim Handball-Drittligisten TVB Wuppertal nach dem wichtigen 30:24-Erfolg im Kellerduell gegen Fritzlar. Doch vor dem nächsten wichtigen Heimspiel gegen Tabellennachbar Fortuna Düsseldorf (Samstag, 18.30 Uhr, Buschenburg) müssen die Wuppertalerinnen den nächsten harten Schlag einstecken. Jennifer Taddey hat sich im Training schwer am Fuß verletzt und fällt vorerst aus. Sie ist eine der wenigen erfahrenen Spielerinnen im Team, beständig auch beste Torschützin. Nach Sandra Münch ist sie die nächste Führungsspielerin, die länger fehlen wird. „Uns trifft es in dieser Saison, die schon schwierig genug ist, wirklich mit voller Wucht“, kommentierte TVB-Chef Norbert Koch. Die Verantwortlichen hielten Augen und Ohren nach einer möglichen Verstärkung für den Rückraum offen. „Das ist allerdings mitten in der Saison ziemlich schwierig“, so Koch. Zusätzliches Handicap: Am Samstag wird auch Jette Clauberg nicht zur Verfügung stehen, die mit Lintfort parallel in der 2. Liga spielt.