1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

TVB Wuppertal erwartet den Meister Dortmund vor Fans

Handball : TVB Wuppertal erwartet den Meister Dortmund vor Fans

Bis zu 100 Zuschauer dürfen am Mittwoch in der Buschenburg dabeisein. Anwurf zum Testspiel ist um 19.30 Uhr.

Nach knapp der Hälfte der Vorbereitung kommt auf die Zweitliga-Handballerinnen des TVB Wuppertal und ihre Fans am Mittwoch ein echtes Highlight zu. Um 19.30 Uhr ist der amtierende Deutsche Meister Borussia Dortmund zum Testspiel zu Gast in der Buschenburg. Das Team von Trainer André Fuhr ist zurzeit unumstritten das Beste, was Deutschlands Frauenhandball zu bieten hat. Erstmals seit Monaten dürfen in der Halle auch wieder rund 100 Zuschauer dabeisein. Sie müssen geimpft, getestet oder genesen sein und die Abstandsregeln wahren, wenn sie von der Tribüne aus das Spiel verfolgen wollen. Abteilungsleiter Stefan Müller dazu: „Das ist zwar nicht viel, aber unsere Mädels freuen sich dennoch sehr, vor Publikum gegen den Deutschen Meister spielen zu können.“ Da rücken die ungleichen Kräfteverhältnisse bei dieser Partie eher in den Hintergrund, zumal Leonie Schmitz, Insa Weisz und Hanna Wagner nicht zur Verfügung stehen. Dennoch erwartet TVB-Trainer Dominik Schlechter ein engagiertes Auftreten seiner Mädels. „Wir freuen uns riesig, dass wir uns mit dem deutschen Meister messen dürfen, und die Mädels die Gelegenheit haben, gegen einen Kader mit solch hoher Qualität anzutreten.“ Red