Handball: TVB hat neue Kräfte gesammelt

Handball : TVB hat neue Kräfte gesammelt

Handball-Zweitligist empfängt am Samstag Rödertal.

Nach einem spielfreien Wochenende geht es für die Handballerinnen des TVB Wuppertal am Samstag (18.45, Buschenburg) gegen den HC Rödertal wieder um Punkte in der 2. Bundesliga. Die Kurzpause nutzten einige Spielerinnen für einen Kurzurlaub. Michelle Stefes etwa war im Skiurlaub. Trainer Martin Schwarzwald sah das positiv: „Die Mädels konnten richtig runterfahren. Das tat ihnen gut. Man sah es ihnen in den ersten Trainingseinheiten danach an“, berichtete er von einer gelösten Stimmung im Team. „Durch unsere Situation waren wir - auch getragen durch die Erfolge - zuvor wie im Tunnel. Nun gilt es wieder den Fokus zu finden“, sagt Schwarzwald. Dass der Gegner trotz zuletzt vier Niederlagen nicht zu unterschätzen sei, beweise die Tatsache, dass die Gäste davor mit den Kurpfalz Bären den Tabellenzweiten bezwungen hatten. Sicher seien die Niederlagen auch der Verletzung der Rückraumlinken Brigita Ivanauskaite geschuldet, die bis bis zum Saisonende ausfällt. „Wer, wenn nicht wir, sollte wissen, dass sich ein Team danach erst finden muss“, erinnert der TVB-Coach an die eigenen Ausfälle, von denen mit Stefes, Pia Adams und Anna-Lena Tomlik drei zurückkehren. e.ö.

(e.ö.)
Mehr von Westdeutsche Zeitung