Handball: TV Beyeröhde verliert in der Pfalz klar

Handball : TV Beyeröhde verliert in der Pfalz klar

Wuppertal. Eine Niederlage hatten die Beyeröhde Handballgirls bei Tabellennachbar Kurpfalz Bären einkalkulieren müssen. Doch das tatsächliche Endergebnis von 20:27 (12:17) war aus Sicht von TVB-Trainer Martin Schwarzwald zu hoch ausgefallen.

Gegen den bisherigen Vierten, der durch den Sieg mit dem TVB die Plätze tauschte, blieben die Gäste gerade im zweiten Durchgang dran, verpassten es aber immer wieder, den Rückstand auf drei Tore oder weniger zu verkürzen. Zumindest vom Engagement und der Kampfbereitschaft her konnte man den Wuppertalerinnen keinen Vorwurf machen. Nur Ramona Ruthenbeck schaffte es Ketschs Top-Torhüterin Sabine Stockhorst mehr als dreimal zu überwinden. Bei ihren neun Treffern war sie fünfmal vom Strafpunkt erfolgreich.