1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

TV Beyeröhde: Neuzugang Houben zum ersten Mal vor heimischem Publikum

TV Beyeröhde: Neuzugang Houben zum ersten Mal vor heimischem Publikum

Wuppertal. Am Donnerstag Abend testet der Handball-Drittligist TV Beyeröhde um 19.45 Uhr in der Sporthalle Langerfeld (Buschenburg) gegen den Liga-Konkurrenten TB Wülfrath.

Beim TV Beyeröhde stellt Trainer René Baude erstmals die holländische Nachwuchsspielerin Linsey Houben (16), die am letzten Wochenende in Cothen schon starke Ansätze gezeigt hat, dem heimischen Publikum vor.

Die 1,82 m große Rückraumspielerin soll in der kommenden Saison in der A-Jugend und auch in der 1. Mannschaft zum Einsatz kommen. Am Samstag ist der TVBeyeröhde dann zu Gast bei einem Dreier-Turnier des Zweitligisten SC Greven, bei dem auch der Liga-Konkurrent PSVRecklinghausen aufläuft. "Die haben nach wie vor eine zweitligareife Mannschaft", sagt TVB-Trainer Baude.