1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Handball: TV Beyeröhde legt einen Blitzstart hin

Handball : TV Beyeröhde legt einen Blitzstart hin

Der Frauen-Zweitligist gewinnt sein Auftaktspiel gegen die TG Nürtingen dank einer furiosen ersten Halbzeit klar mit 27:20 (18:5).

Wuppertal. Gleich im ersten Spiel der neuen Saison haben die Handballerinnen des TV Beyeröhde ihren Anspruch untermauert, auch in der neuen Spielzeit in der Spitzengruppe der zweiten Liga mitmischen zu wollen. Beim 27:20-Erfolg in der heimischen Buschenburg überrannten sie die in der Vorsaison noch um einen Rang besser auf Platz vier eingekommene TG Nürtingen in der ersten Halbzeit regelrecht.

Vor allem die Abwehr stand bombensicher. Und was durchkam, fischte dann meist noch Torfrau Dana Centini weg. So führten die Gastgeberinnen nach den ersten 30 Minuten sage und schreibe mit 18:5. Nach der Pause kam nach einigen Wechseln zwar etwas Unruhe auf, am souveränen Gesamterfolg im ersten Liga-Spiel unter dem neuen Cheftrainer Martin Schwarzwald änderte das aber nichts.

Beste Schützin war Ramona Ruthenbeck mit sechs Treffern, davon vier vom Siebenmeterpunkt aus. Die meisten Feldtore erzielte Michelle Stefes, die fünfmal erfolgreich war.