1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Damen-Handball: TV Beyeröhde holt jungen Trainer für die neue Saison

Damen-Handball : TV Beyeröhde holt jungen Trainer für die neue Saison

Wuppertal. Damen-Handball-Zweitligist TV Beyeröhde präsentiert für die neue Saison einen neuen Trainer. Martin Schwarzwald, aktuell Co-Trainer von Heike Ahlgrimm beim Zweitliga-Tabellenführer Bensheim-Auerbach, übernimmt im Sommer das Amt von Interimstrainerin Sabine Nückel.

Die hatte nach der Trennung von Meike Neitsch im Winter übernommen und mit dem TVB seitdem fleißig Punkte gesammelt. Sie wird den Langerfelderinnen in der neuen Saison als Co-Trainerin an der Seite des 31 Jahre alten B‐Lizenz Inhabers Martin Schwarzwald erhalten bleiben. Der war in Bensheim außerdem für das Nachwuchsteam in der A‐Jugend Bundesliga verantwortlich, mit dem er 2016 das deutsche Halbfinale gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen erreichte.

Anfang Februar hatte Schwarzwald jedoch seinen Abschied von den „Flames“ angekündigt, lehnte dort ein Angebot für einen weiteren Drei-Jahres-Vertrag ab. „Bei den Beyeröhder Handballgirls finde ich dank der jungen Mannschaft und dem familiären Umfeld hervorragende Rahmenbedingungen für einen jungen Trainer im Leistungsbereich“, sagte er.

Der TVB-Vorsitzende Norbert Koch kommentierte: „Wir sind überaus glücklich, dass sich Martin für uns entschieden hat — entscheidenden Anteil daran haben aber auch die Verantwortlichen von Bayer Leverkusen, die uns bei der Suche nach einer Arbeitsstelle für Martin unterstützt haben.“