1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

TV Beyeröhde feiert Kantersieg in Travemünde

TV Beyeröhde feiert Kantersieg in Travemünde

Travemünde. Mit fröhlichen Gesichtern trat der Beyeröhder Tross die sechsstündige Heimreise aus dem hohen Norden an: Handball-Zweitliga-Neuling TV Beyeröhde hatte beim Tabellenletzten TSV Travemünde 40:29 (19:14) gewonnen und kann bei zwölf Punkten Vorsprung bei fünf noch ausstehenden Spielen zumindest von den Norddeutschen nicht mehr eingeholt werden.

Der Klassenerhalt ist nur noch Formsache. „Der Angriff hat seine Sache heute gut gemacht“, freut sich Meike Neitsch und lobte dabei vor allem die Regie-Leistung von Sandra Münch, die Gegenstöße einleitete, aber auch selbst erfolgreich abschloss.

Mehr zum Spiel lesen sie am Montag im Wuppertaler Lokalsportteil der Westdeutschen Zeitung. gh