Turnen: Rekordbeteiligung beim Nikolauspokal

Turnen : Rekordbeteiligung beim Nikolauspokal

Turnerjugend begrüßt 146 Starter beim letzten Wettkampf des Jahres.

Teilnehmerrekord beim Nikolauspokal, dem letzten Wettkampf im Wuppertaler Turnjahr 2019. 140 Turnerinnen und sechs Turner (sämtlich vom VSTV) gingen am Sonntag in der Sporthalle Küllenhahn in den Einzelwettkampf, der aus einem Vierkampf (Sprung, Boden, Barren, Stufenbalken/Reck) bestand. Lisa Golovko vom LTV war mit vier Jahren die jüngste Teilnehmerin, bei den Erwachsenen glänzte die Etablierte Carolin Haberhausen (VSTV). Sie gewann den Kürwettbewerb, der zum zweiten Mal ausgetragen wurde in der höchsten Leistungsklasse. Vereinskollegin Lina Hendricks triumphierte in der Klasse darunter. Der Wettkampf, der sonst nur im Ligabereich etabliert ist, wurde neben den VSTV-Assen diesmal auch von Turnerinnen des LTV begeistert angenommen. Mit Nützenberger TV, Vohwinkeler STV, Hatzfelder TV, Langerfelder TV, Barmer TV, Oberbarmer TV, Neuenhauser TV, DT Ronsdorf und BTB-Beyenburg hatten neun Vereine Teilnehmer geschickt.

Die Sieger: David Kempf (LTV/J1), Jule Wasserfuhr (BTB/M1), Isabella Savic (OTB/M2), Emma Strube (Neuhausener TV/M3.1), Sophie Kraft (Nützenberger TV/M3.2), Pauline Kohnen (OTB/M4.1), Leonora Kicker (BTV/M4.2), Noemi Langer (OTB/M5.1), Lina Fritzen (OTB/M5.2), Lola Honscha (VSTV/M6.1), Lenja Hainz (OTB/M6.2), Leonie Schary (BTB/M7), Lynn Kloke (BTV/M8), Isabel-Marie Goglin (DT Ronsdorf/M9), Fiona Neumann (OTB/M10), Lina Hendricks (VSTV/M11), Caroline Haberhausen (VSTV/M12).