1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Torhüter-Trio des Fußball-Regionalligisten komplett

Neuverpflichtung beim Wuppertaler SV : WSV verpflichtet Torhüter Akif Sahin

Der WSV hat Torhüter Akif Sahin (22) bis zum Saisonende verpflichtet. Sahin war zuletzt vereinslos und wurde bei Viktoria Köln ausgebildet. Er dürfte bereits am Samstag beim Spiel in Verl als Ersatzkeeper auf der Bank sitzen.

Der Wuppertaler SV hat auf die Verletzung von Torhüter Joshua Mroß reagiert und mit Akif Sahin (22) einen dritten Torhüter für das Regionalligateam verpflichtet. Sahin war zuletzt vereinslos und hielt sich im Trainingscamp der vereinlosen Fußballer des VDV fit. „Wir wollten noch einen dritten Mann für die Torwartposition verpflichten und haben ihn mit Akif jetzt gefunden. Er ist jung, beidfüßig und ein mitspielender Keeper. Beim VDV-Camp hat er unter Profibedingungen trainieren können und kann uns daher sofort mit voller Kraft unterstützen.“, sagt Sportvorstand Manuel Bölstler. „Ich freue mich auf die Aufgabe beim Wuppertaler SV. Gebürtig komme ich aus Köln und habe immer in NRW gespielt. Das wollte ich auch weiterhin. Der WSV ist ein Traditionsverein mit einem imponierenden Stadion und daher eine gute Adresse, um mich sportlich und menschlich weiterhin entwickeln zu können. Für mich ist es wichtig, mich in die Mannschaft einzubringen. Ich brenne darauf zu spielen“, sagt Akif Sahin.

In den letzten Spielen hatte sich Dejan Zecevic von der U 19 als Ersatzkeeper bereit gehalten. Der soll sich nun aber voll auf das Nachwuchsteam des WSV konzentrieren.