1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Tennis: TTC-Turnier als WM-Einstimmung

Tennis: TTC-Turnier als WM-Einstimmung

Jochen Wollmert spielt mit um Harzheim-Cup.

Das Horst-Harzheim-Gedächtnisturnier des TTC Wuppertal feiert 30-jähriges Bestehen. Zum zweiten Mal wird das Zweier-Mannschaftsturnier dabei in der Bayer-Halle (Rutenbeck) ausgetragen. In zwölf Konkurrenzen werden die stärksten Paarungen gesucht. Mit bisher 136 Teams ist das Turnier wieder gut besetzt.

Highlight ist am Sonntag um 16 Uhr die Herren S-Klasse, für die sich zahlreiche Spitzenspieler angemeldet haben. Minh Tran Le und Jens Gester von den Regionalligisten ASV Wuppertal und TTV Ronsdorf rechnen sich mit ihren Partnern einiges aus, doch die Konkurrenz, unter anderem von Union Velbert, ist stark. Auch die Herren B-Klasse kann sich sehen lassen. Hier haben einige Verbandsligaspieler gemeldet. Zu sehen sein wird auch Jochen Wollmert, neu im Team bei Borussia Düsseldorf II.

Der mehrfache Paralympics-Sieger bereitet sich mit seinem Partner gerade auf die Behinderten-WM in Peking (8. bis 15. September) vor. Bei den Damen wird es einen Vergleichskampf zwischen den Verbands- und Bezirksligateams des TTC und der TTF Schwelm geben. Infos unter ww.ttc-wuppertal.de Samstag: 10 Uhr: Schüler B, Jungen, Mädchen, Schülerinnen, 11 Uhr: Damen B, 13 Uhr: Herren B, 16 Uhr: Damen A, Herren D, 20.30 Uhr: Mixed Sonntag: 10 Uhr: Schüler A, 11 Uhr: Herren C, 14 Uhr: Mixed Team, 16 Uhr: Herren S ct