Tennis-Stadtmeister in der Halle gesucht

Tennis-Stadtmeister in der Halle gesucht

Wuppertal. Zum 25. Mal sind der Rainbow Park und der Tennispark Dönberg Schauplatz der offenen Stadtmeisterschaften im Hallen-Tennis. Seit gestern und bis zum Finaltag am 6. April kämpfen 222 Aktive in 15 Disziplinen um Titel und Pokale.

Ausrichter ist der TC Uellendahl. Einmal mehr steht die offene Herren-Klasse im Mittelpunkt.

Dass Vorjahresmeister Bastian Cornelius (Gold-Weiss) nur an vier gesetzt ist, sagt viel über die Qualität der Konkurrenz aus. Vor ihm werden Julias Becker (Eintracht Dortmund), der Bergische Meister Klaus-Daniel Umland (BWE) und Philip Steinberg (BW Schwelm) geführt.

Während in der offenen Damenklasse nur ein Turnier der LK 6 — LK 23 zustande gekommen ist, sind Herren-Doppel und die Herren-Jahrgangsklassen stark besetzt. Gespielt wird heute und morgen ab 11 Uhr, in der Woche ab nachmittags Uhr. Der Eintritt ist frei. fwb
Der Spielplan im Internet: www.wuppertaler-stadtmeisterschaften.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung