Tavarez kickt beim Wuppercup in der Uni-Halle

Tavarez kickt beim Wuppercup in der Uni-Halle

Viel Prominenz wird am 28. Dezember für das Hallenfussball-Turnier erwartet

Wuppertal. Die mit Spannung erwartete zweite Auflage des Wuppercups, das von der Westdeutschen Zeitung präsentierte Ü35-Turnier für Traditionsmannschaften, rückt näher.

Am 28. Dezember kicken sechs Teams um den Siegerpokal, unter anderem auch der WSV. Für den konnte Teamorganisator Markus Bayertz neben Christian Maly, Björn Mehnert, Sven Steup und Dirk Heinzmann auch Publikumsliebling Jean Louis Tavarez gewinnen. Einer der prominentesten Teilnehmer startet allerdings für den FC Schalke 04: Ex-Nationalspieler Martin Max hat zugesagt.

Der Turnierplan: 14 Uhr: Schalke 04 — SG Wattenscheid 14.17 Uhr: Leverkusen - RW Oberhausen 14.34 Uhr: TSG Hoffenheim — Wattenscheid 14.51 Uhr: WSV — Leverkusen 15.08 Uhr: Schalke — Hoffenheim 15.25 Uhr: Oberhausen — WSV 16 Uhr: Neunmeterschießen um Platz fünf 16.17 Uhr: Halbfinale 1: Sieger Gruppe A — Zweiter Gruppe B 16.34 Uhr: Halbfinale 2: Sieger Gruppe B — Zweiter Gruppe A 16.46 Uhr - 17 Uhr: Pause/Interviews 17 Uhr: Neunmeterschießen um Platz drei 17.15 Uhr - 17.30 Uhr: Finale

Karten für den Wuppercup und die U19-Stadtmeisterschaft verlost die WZ. Mehr dazu in der Print-Ausgabe am Mittwoch!

Mehr von Westdeutsche Zeitung