Hallenfußball: Stadtmeister werden erstmals mit Gala geehrt

Hallenfußball: Stadtmeister werden erstmals mit Gala geehrt

Uni-Hallen-Turnier am 7. und 8. Januar

Wuppertal. Zum 30. Mal finden am 7. und 8. Januar 2017 die Wuppertaler Hallenstadtmeisterschaften in der Uni-Halle statt. Für die Jubiläumsausgabe haben sich der Fußballkreis als Ausrichter und der FSV Vohwinkel, der zum siebten Mal als Veranstalter fungiert, einiges einfallen lassen. So wird es eine Woche später, am 14. Januar, in der Hako-Event-Arena erstmals eine Gala geben, bei der die vier Erstplatzierten geehrt werden. Das Interesse sei schon im Vorfeld so groß, dass wohl nur noch wenige Karten in den freien Verkaufgingen, berichtet Uwe Meurer vom FSV Vohwinkel stolz.

Am 18. November findet bei Hako zunächst die Auslosung für das Uni-Hallenturnier statt, das dank finanzieller Mithilfe von Jörg Wolff (ICG) auch in diesem Jahr auf Kunstrasen stattfinden kann. Wie immer steht der Samstag im Zeichen der Kreisligisten, von denen sich diesmal nur vier für die Endrunde am Sonntag qualifizieren können. Regionalligist WSV, Oberligist und Vorjahressieger Cronenberger SC, Landesligist FSV Vohwinkel, die sechs Bezirkligisten sowie die besten drei Wuppertaler A-Kreisligisten (Stichtag 13. November) sind gesetzt. gh