Leichtathletik: Sprinterinnen des LAZ laufen DM-Norm

Leichtathletik : Sprinterinnen des LAZ laufen DM-Norm

Staffelmeisterschaft der Region Mitte mit heimischen Erfolgen.

Wuppertaler Erfolge bei den Staffelmeisterschaften der Region Mitte des Leichtathletikverbands Nordrhein, die das LAZ Wuppertal am Maifeiertag an der Oberbergischen Straße ausrichtete. 350 Sporter nutzten dort die Gelegenheit, die Freiluftsaison zu eröffnen. Einen Supereinstand feierte die weibliche U 18 des LAZ über 4 x 100 m. Der Sieg von Alexandra Mobers, Sophie Bleibtreu, Merle Wyneken und war Formsache. In 50,20 Sekunden schaffte das Quartett aber exakt auch die Norm für die Deutsche Jugendmeisterschaft in Ulm. Regionalmeister wurden auch die U 18-Jungen des LAZ. Niklas Janitza, Tim Haufe, Steen Ole Welp und Philipp Niessen unterboten in 45,50 sec. klar die Norm für die NRW-Meisterschaft. Bemerkenswert der dritte Platz von Tim Fiedrich, Florian Fichtel und Lucian Elija Unverzagt vom PSV Wuppertal über 3 x 800 m der U 14 in 8:08,33 min. Alle gehören noch der U 12 an.

Einen achten Platz erlief die weibliche 4 x 75 m Staffel des LAZ Wuppertal (Silja Lüninghöner, Sarah Nickel, Eva Höpfner, Smilla Taeger), die durch gute Wechsel auffiel.

Bei den Senioren war die Beteiligung leider gering. So siegte die LG Wuppertal konkurrenzlos über 3 x 1000 m der M 30 (Marc Walter, Axel Richert, Benjamin Lehmbach in 8:48,29 min.), M 35 (Christian Zabel, Andreas Parkmohr, Abu Zaghla Bilal-Benjamin in 10:47,28 min.) und M 50 (Andreas Joswig, Marc Nowakowski, Francesco Gionfriddo 9:30,33) sowie die 4 x 400 m der M 30 (Axel Richert, Benjamin Lehmbach, Marc Nowakowski, Francesco Gionfriddo in 4:03,76).

Mehr von Westdeutsche Zeitung