1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Sportkegeln: Sonja Schmelter (16) ist Doppelweltmeisterin

Sportkegeln: Sonja Schmelter (16) ist Doppelweltmeisterin

Talent aus Wuppertal in Langenfeld erfolgreich.

Wuppertal. Wuppertal hat eine Kegelweltmeisterin. Dei 16-jährige Sonja Schmelter räumte bei den Titelkämpfen der U 18/U 24 in Langenfeld regelrecht ab. Mit zwei Goldmedaillen im Sprint und Tandem sowie Silber im Team-Doppel (jeweils bei der U 18) übertraf sie alle Erwartungen und hatte großen Anteil daran, dass Deutschland im Medaillenspiegel am Ende den ersten Platz belegte.

Dabei lag das Talent der Wuppertaler Sportkegler im Tandem mit ihrer Partnerin Jennifer Adams bis kurz vor Schluss noch 30 Holz zurück. Mit großem Kampfeswillen und einer perfekten Leistung auf der letzten Bahn gelang beiden noch der Sprung nach ganz vorne.

Im Sprint hatte Sonja Schmelter es mit sieben Konkurrentinnen zu tun. Im Halbfinale setzte sie sich im Stechen (sechs Wurf) ganz knapp gegen ihre deutsche Mitspielerin durch. Im Finale gewann sie gegen die Brasilianerin Stephanni Wolski Pierri. „Es war wie ein Traum“, bekannte die 16-Jährige anschließend, hatte sie zuvor doch höchstens einen Dritten Platz für möglich gehalten. Das deutsche Team feierte die Erfolge anschließend brasilianisch mit der Delegation aus Brasilien.

Sonja Schmelter soll unterdessen im kommenden Jahr bereits in den deutschen U 24 Kader rücken.