1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Sport in Gruppen in Wuppertal nur bis 13 Jahre

Jugendsport : Sport in Gruppen nur bis 13 Jahre

Stadt übernimmt Regelungen des Bundes.

Wie berichtet, haben Stadtsportbund und Sportamt in einem Brief an alle Vereine die derzeit für Wuppertal geltenden Sportregelungen zusammengefasst. „Es wird komplizierter“, weist Sportamtsleiterin Alexandra Szlagowski daraufhin, dass hier Bundes- und Landesverordnungen zu beachten sind. Laut Bundesverordnung ist der kontaktfreie Sport in Fünfergruppen nur noch für Jugendliche bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres erlaubt. Vorher hätten laut Landesrecht auch 14-Jährige noch in Gruppen trainieren dürfen. Noch geklärt werden müsse intern, ob der laut Bundes-Notbremse für eine anleitende Person geforderte tagesaktuelle negative Schnelltest, an einer offiziellen Teststelle bescheinigt werden müsse, oder ob auch ein Selbsttest anerkannt wird. Sporthallen sowie Umkleiden und Duschen an den Plätzen bleiben weiter geschlossen. Individualsport ist auch in Wuppertal bis 24 Uhr erlaubt. Für Läufer oder Spaziergänger ist die ansonsten ab 22 Uhr geltende Ausgangssperre verkürzt.