Spitzenreiter MSV kommt zur WSV-U 17

Spitzenreiter MSV kommt zur WSV-U 17

A-Junioren Niederrheinliga, 1. FC Kleve - WSV. Den U19-Fußballern des WSV steht am Sonntag (11 Uhr) die weiteste Auswärtsreise der Saison bevor. Auf den WSV wartet laut Trainer Christian Britscho mit dem Drittletzten ein defensives Team, gegen das seine Elf einfache Ballverluste vermeiden müsse, um sich keine Konter zu fangen.

Am Mittwochabend gewann das Britscho-Team einen Test bei der U 19 der TSG Sprockhövel mit 4:3. Dacain Baraza, Pascal Lieto, Julian Meier und Ogün Serdar erzielten die Tore für den WSV. Essener SG - TSV Ronsdorf. Beim direkten Tabellennachbarn zählt für die Ronsdorfer U 19 am Sonntag (11 Uhr) nur ein Sieg. „Wir müssen dreifach punkten, um den Anschluss in der Tabelle nicht zu verpassen“, sagt Trainer Gennaro Bounocoro. Die Zebras haben als Schlusslicht schon fünf Punkte Rückstand zu den rettenden Plätzen. B-Junioren, WSV - MSV Duisburg U16. Gegen die noch ungeschlagenen Gäste aus Duisburg möchte der WSV am Sonntag (11 Uhr, Nevigeser Straße) punkten. „Wir werden aus einer verstärkten Defensive agieren“, verspricht Trainer Axel Kilz, der sein Sorgenkind, die Abwehr, stabilisieren möchte. In der Offensive hat die U17 das Zeug, jederzeit einen Treffer zu erzielen. toto