1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Radsport: Simona Janke fährt Siege für Endspurt ein

Radsport : Simona Janke fährt Siege für Endspurt ein

Wuppertal. Radrennstar Simona Janke ist mit hervorragenden Ergebnissen in die Saison gestartet. Im Trikot ihres neuen Sponsors hat die Endspurtlerin nach drei Rennen bereits zwei Siege und einen vierten Platz zu Buche stehen.

Nach sechs Jahren Zugehörigkeit zum Team „Koga Ladies“ hatte die 24-jährige im Winter einen Wechsel angekündigt. Die deutsche Nummer sechs des Vorjahres konzentriert sich in der neuen Saison wieder mehr auf ihren Heimatverein Endspurt 08 Wuppertal, mit der „Hochschule Fresenius“ auf dem Trikot will sie jedoch weiterhin erfolgreich sein. Und dies gelang ihr schon beim ersten Start der Saison. In Herford distanzierte Janke im Sprint Stefanie Paul, die im vergangenen Jahr in der Rangliste sogar noch zwei Plätze vor ihr lag, um einige Radlängen auf Rang zwei.

„Das Trainingslager mit meiner Schwester Alexandra (die inzwischen in Berlin lebt, Anm. d. Red.) hat sich gelohnt“, freute sich Simona Janke im Ziel. Bei den darauffolgenden Rennen ging es ähnlich gut weiter. Platz vier in Bünde und der zweite Saisonsieg bei den „Eichsfelder Radsporttagen“ zeigen der Konkurrenz, dass Simona Janke in diesem Jahr zwar in keiner Bundesliga-Wertung mehr auftaucht, an ihr vorbei zu kommen jedoch keineswegs leichter wird. ws