Siebenmal Endlauf, viele neue Bestzeiten

Siebenmal Endlauf, viele neue Bestzeiten

Schwimmen: Bayer-Bilanz bei Jahrgangs-DM.

<

p class="text">

Am dritten und vierten Tag der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen in Berlin verzeichneten die Aktiven der SG Bayer sieben Finalteilnahmen. Zu weiterem Edelmetall — am Mittwoch hatte es zweimal Silber gegeben —reichte es nicht, doch wieder wurden viele persönliche Bestzeiten erzielt. Jannik Steffens, Silbermedaillengewinnen vom Mittwoch über 50 m Schmetterling, qualifizierte sich über 200 m Freistil für das Finale des Jahrgangs 2004. Er steigerte schon im Vorlauf seine bisherige Bestzeit um mehr als vier Sekunden auf 2:04,14 Minuten. Im Endlauf schlug er in nochmals verbesserten 02:03,79 als Sechster an. Über 50 m Brust der weiblichen Jugend standen zwei Schwimmerinnen der SG Bayer in einem Finale. Vivien Selling schwamm hier erstmals unter 34 Sekunden und belegte in 33,84 Platz fünf. Einen Rang dahinter schlug Pia Delkeskamp in 34,12 an. Lennart Steffens stand im Finale des Jahrgangs 2001 über 100 m Rücken, wo er mit persönlicher Bestzeit von 59,94 Sekunden Siebter wurde. Ein weiteres Finale erreichte der 17-jährige über 200 m Lagen. Mit wiederum neuer Bestzeit wurde er dort in 2:11,15 Minuten Fünfter. Nele Haning stand im Finale des Jahrgangs 2001 über 50 m Freistil. Ihre Zeit von 27,34 Sekunden bedeutete Platz sechs. Nach dem Gewinn der Silbermedaille über 50 m Schmetterling hoffte Emre Demirdas im Jahrgang 2000 auch über die doppelt so lange Distanz auf Edelmetall. Trotz neuer Bestzeit von 56,40 Sekunden reichte es für den 18-jährigen aber nur zu Rang sieben. Ihren einzigen Auftritt bei ihren ersten Deutschen Meisterschaften hatte Anneliese Zimpel vom SV Neuenhof über 50 m Brust. Im Jahrgang 2005 belegte die 13-Jährige in 37,93 Sekunden Platz 32. Weitere Ergebnisse der SG Bayer: Carla Hoellmann (Jg. 2005): 25. über 200 m Freistil in 2:17,26; 12. über 100m Rücken in 1:09,96; 20. über 200 m Lagen in 2:34,20. Neele Minuth (Jahrgang 2001): 13. über 200 m Freistil in 2:10,87; 18. über 50 m Freistil in 28,07. Emre Demirdas (2000): 16. über 200 m Freistil in 1:57,99; 11. über 50 m Freistil in 24,06. Jannik Steffens (2004): 19. über 50 m Brust in 37,09; 9. über 50 m Freistil in 26,08. pek