Schwebebahnlauf kratzt an der 5000

Schwebebahnlauf kratzt an der 5000

Wuppertal. Trotz Sommerferien steuert der Schwebebahnlauf (Archiv-Foto: Stefan Fries), der am kommenden Sonntag zum vierten Mal steigt, auf eine Rekordteilnehmerzahl zu.

4907 Meldungen lagen bis gestern vor, die meisten mit 4126 für den Fünf-Kilometerlauf, zu dem bislang 224 Firmen Läufer schicken wollen.

„Ich bin ganz sicher, dass wir bis Sonntag die 5000er-Marke noch sprengen“, sagt Silvia Kramarz, die Vorsitzende des Vereins Schwebebahnlauf. Nachmeldungen sind noch am Samstag von 15 bis 17 Uhr und am Starttag bis eine Stunde vor dem jeweiligen Lauf (Firmenlauf 1 1/2 Stunden) im Meldezelt am Opernhaus möglich.

Dort gibt es auch die Startnummern. Zeitplan: 10.30 Uhr Bambinilauf (400 m), 11 Uhr Schülerlauf (1,6 km), 13 Uhr 10-Kilometer-Lauf, 15.30 Uhr 5-Kilometer-Firmenlauf. Alle Infos gibt es auf Sonderseiten der WZ am Mittwoch und im Internet

www.schwebebahn-lauf.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung