1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Tennis: Schramm und Lux wieder Europameister

Tennis : Schramm und Lux wieder Europameister

BW-Duo bei den Herren 34 in Seefeld erfolgreich.

Wuppertal. Seefeld, der österreichische Wintersportort, hat für die blau-weißen Tennis-Asse Matthias Schramm und Andrew Lux offenbar das richtige Leistungen steigernde Klima. Bei den 41. ITF Seniors Open wurden die Spieler des TC Blau-Weiss Elberfeld erneut Hallen-Europameister bei den Herren 35 im Doppel, und im Einzel vervollständigten beide mit Silber (Lux) und Bronze (Schramm) die Medaillensammlung. Im Einzel starteten beide in verschiedenen Hälften des Feldes, hätten also im Finale aufeinander treffen können. Dass daraus nichts wurde, lag am tschechischen einstigen ATP-Spieler Jan Hejtmanek. Der besiegte im Halbfinale Matthias Schramm 6:3, 6:2. Lux, der durch drei glatte Zwei-Satz-Siege das Finale erreicht hatte, konnte dem Tschechen dort nach mit 3:6 verlorenem ersten Satz den zweiten mit 6:3 abnehmen. Doch dann setzte sich die Routine des auf den Plätzen dieser Welt erfahrenen Hejtmanek durch. Er gewann den Entscheidungssatz mit 6:1.

Im Doppel war das blau-weiße Erfolgs-Duo Schramm/ Lux als Titelverteidiger an Nummer eins gesetzt, hatte in der ersten Runde Freilos, ehe es gegen die Polen Robert Laskowski und Wojciech Nowak in den Matchtiebreak ging (10:4). Im Finale gegen Mark Gatt aus Malta und den Österreicher Andreas Kranowski lief es für den 36-jährigen Schramm und den zwei Jahre älteren Lux dann wie am Schnürchen — 6:1, 6:4. fwb