Schramm und Lux erneut auf Titelkurs

Schramm und Lux erneut auf Titelkurs

Die beiden blauweißen Tennis-Asse Matthias Schramm und Andrew Lux (BW Elberfeld) eilen bei den Seniors Europameisterschaften im österreichischen Seefeld von Sieg zu Sieg - im Einzel wie im Doppel.

Im Einzel der Herren 35 besiegte Matthias Schramm den Ungarn Peter Kiss souverän mit 6:0 und 6:1 und setzte sich in seiner Fünfer-Gruppe an die Spitze. Andrew Lux hatte im Wettbewerb der Herren 40 bei seinem Drei-Satz-Sieg gegen den Österreicher Georg Helmonseder einen kleinen „Wackler“, gewann aber am Ende klar mit 6:4, 6:7 und 6:1. Gestern besiegte er dann den an Nummer gesetzten Deutschen Daniel Dolbea mit 6:3 und 7:5. „Jetzt treffe ich am Samstag im Finale auf den Tschechen Jan Hejtmanek, gegen den ich im vorigen Jahr bei den Herren 35 schon im Finale gespielt und in drei Sätzen verloren habe. Mal sehen, ob mir die Revanche gelingt, meinte er .“ Im Doppel der Herren 35 hatten die beiden Blau-Weißenes mit dem Briten Terry Coles und erneut mit dem Ungarn Peter Kiss zu tun. Mit einem 6:1 und 6:0 stellten beide eindrucksvoll unter Beweis, wieso sie zuletzt dreimal in Folge den EM-Titel geholten hatten. Lux und Schramm hoffen, sich heute nach den letzten Spielen mit ein, zwei oder sogar drei Medaillen auf den Heimweg machen zu können. fwb