1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Schon mehr als 60 Teams zur Wuppertalchallenge gemeldet

Freizeitsport und Gesundheit : Schon mehr als 60 Teams zur Wuppertalchallenge gemeldet

Verein Schwebebahnlauf freut sich über die gute Beteiligung an der Aktion, die ab kommenden Montag für einen Monat läuft. Schon jetzt gibt es mehr als 400 Teilnehmer.

Es läuft bei der wuppertalchallenge. Für einen Monat individuell und im Team Kilometer sammeln, heißt es dort, wie berichtet, von kommendem Montag, 22. Februar, bis zum 22. März auf Initiative des Vereins Schwebebahnlauf. Mehr als 400 Starter in gut 60 Teams waren dazu bis zum Donnerstag bereits angemeldet. Auch nach Start der Aktion kann man noch einsteigen. Groß ist die Resonanz vor allem bei Firmen, die die wuppertalchallenge als Team­event planen. Vom Bayer-Verband etwa sind bereits mehr als 100 Starter gemeldet Für Auszubildende - egal von welcher Firma - hält die Barmer einen besonderen Service parat. Wer sich bis Sonntag, 28. Februar, unter E-mail bei celine.breidenbach@barmer.de meldet, erhält von der Barmer die Anmeldegebühr von zehn Euro geschenkt. Anmeldung und weitere Infos im Internet unter

schwebebahn-lauf.de