Schiedsrichter stirbt auf dem Fußballplatz

Fußball : Schiedsrichter stirbt auf dem Fußballplatz

Der Vorsitzende des Kreisschiedsrichterausschusses, Wolfgang Vaak, bricht während eines Kreisligaspiels zusammen. Die Reanimation hat keinen Erfolg. Auch das anschließende Bezirksligaspiel wird abgesagt.

Tragischer Todesfall auf dem Fußballplatz an der Parkstraße in Ronsdorf. Am Sonntag klagte Schiedsrichter Wolfgang Vaak, der Vorsitzender des Kreisschiedsrichter-Ausschusses ist, während der Kreisliga-Partie zwischen der Zweiten Mannschaft des TSV und dem SV Heckinghausen über Unwohlsein und brach dann am Rand zusammen. Sofort wurden Erst-Hilfe-Maßnahmen durch zwei Spieler mit Fachkenntnissen eingeleitet und Rettungswagen und der Notarzt gerufen. Eine Reanimimation hatte aber offenbar keinen Erfolg. Gegen 16 Uhr kam die Nachricht vom Tode des Unparteiischen. Beim Fußballkreis reagierte man tief betroffen.

Auch die im Anschluss an das Kreisliga-Spiel geplante Bezirksliga-Partie der Ersten des TSV Ronsdorf gegen Solingen-Wald wurde abgesagt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung