1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

SC Sonnborn erhält nachträglich die Punkte aus Spiel gegen Ronsdorf

Fußball-Kreisliga : Sonnborn erhält Punkte aus Ronsdorf-Spiel

Ronsdorfs Zweite hatte beim 2:1-Sieg zu viele Ü 23 eingesetzt. Sportgericht gibt Sonnborns Widerspruch statt. Spiel wird mit 2:0 für den SC Sonnborn gewertet, der nun Tabellenführer ist.

Jubel bei Fußball-Kreisligist SC Sonnborn: Nach einem Urteil der Kreisspruchkammer haben sich die Sonnborner am SV Bayer vorbei an die Tabellenspitze der Kreisliga A geschoben. Die Kammer gab einem Widerspruch der Sonnborner statt, wonach die Ronsdorfer Zweitvertretung beim 2:1-Sieg gegen den SCS zu viele Spieler Ü 23 eingesetzt habe. „Die Partie wird mit 2:0 für Sonnborn gewertet“, so der Kreisfußballausschussvorsitzende Jens-Uwe Baum.

Sonnborn steht nun mit einem Punkt, aber auch einem Spiel mehr vor dem SV Bayer an der Spitze. In zwei Wochen treffen beide Teams direkt aufeinander. An diesem Sonntag muss der SCS zum Tabellendritten SC Velbert 2. Bayer erwartet den Tabellenvierten Grün-Weiß. Der TSV Ronsdorf bleibt Zwölfter, hat aber nur noch ein Drei-Punkte-Polster zur Abstiegszone.