1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Saskia Beinhard wird Deutsche Meisterin im Squash

Squash : Saskia Beinhard gewinnt Squash-DM

Die 20-Jährige, die in Wuppertaler arbeitet, in Remscheid trainiert und in der Liga für Frankfurt spielt, holte in Hamburg ihren ersten nationalen Damen-Titel.

Dass ein Wuppertaler Team in der Squash-Bundesliga gespielt hat, ist schon einige Jahre her, jetzt hat die Stadt aber eine Deutsche Meisterin, zumindest eine, die in Wuppertal arbeitet. Saskia Beinhard (20), die bei der in Barmen ansässigen Werbeagentur ipanema2c tätig ist und ein duales Studium absolviert, hat am Wochenende in Hamburg erstmals den Titel im Damen-Einzel gewonnen, nachdem sie zuvor bereit sieben mal Deutsche Jugendmeisterin geworden war. Beinhard spielt in der Liga für den letztjährigen Deutschen Vizemeister Monopol Frankfurt, trainiert aber mit ihrem Freund in Remscheid und spielt dort für die Jungs-Mannschaft der Bergischen Löwen. Nächstes großes Ziel: Die Team EM in Eindhoven mit der Deutschen Nationalmannschaft Ende März.