1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Sascha Schulz zur neuen Saison nicht mehr Sonnborn Trainer

Fußball-Bezirksliga : Sascha Schulz zur neuen Saison nicht mehr Sonnborn Trainer

Schulz, der sich seit zwei Jahren die Arbeit auf der Trainerbank des SC Sonnborn mit Patrick Stroms geteilt hat, will künftig alleinverantwortlich arbeiten. Dimitrios Trasias wird zur neuen Saison Stroms Co-Trainer.

Auch im Lockdown ist Fußball-Bezirksligist SC Sonnborn kräftig dabei, die neue Saison zu planen. „Den Kader haben wir weitgehend zusammen“, sagt Trainer Patrick Stroms, will Details aber erst nennen, wenn alles feststeht. Eine Personalie gab er aber bereits jetzt bekannt. So wird sein bisheriger Trainerkollege Sascha Schulz, mit dem er die erste Mannschaft seit zwei Jahren betreut, den Verein im Sommer verlassen. „Es war ein tolle Zusammenarbeit mit Sascha, aber er hat den verständlichen Wunsch, künftig eine Mannschaft im Herrenbereich alleinverantwirtlich zu trainieren“, so Patrick Stroms. Ihm zur Seite stehen werde beim SCS künftig Dimitrios Trasias. Der 32-Jährige wird offiziell Co-Trainer.

Stroms rechnet im übrigen nicht mehr damit, dass die Saison noch fortgesetzt werden kann. Er ist sicher, vor April werde bestimmt kein Training erlaubt sein, und dann müssten sich die Mannschaften nach der langen Zeit mindestens vier Woche vorbereiten. „Bei kleineren Ligen würde es ja vielleicht noch funktionieren, eine Runde zu Ende zu spielen, aber in der Oberliga mit 23 Teams sicher nicht“, so Stroms.