RSC unterliegt in Herringen

Beim Deutschen Rollhockey-Meister setzt es für die Cronenberger eine 5:2 (3:1)-Niederlage.

<

p class="text">

Rollhockey-Bundesligist RSC Cronenberg musste am Samstag beim amtierenden Deutschen Meister Germania Herringen seine erste Saisonniederlage im dritten Spiel hinnehmen. Zwar konnte Jordi Molet die Herringer Führung nach einer Viietelstunde noch ausgleichen, danach zogen die Hausherren aber bis auf 4:1 davon. Jens Behrend erzielte den zweiten Cronenberger Treffer, ehe Nationalspieler Robin Schulz für den Favoriten den Deckel draufmachte. Mehr zum Spiel lesen Sie in der Montagsausgabe der Westdeutschern Zeitung.