Rollhockey: RSC Cronenberg: U17 holt Deutsche Meisterschaft

Rollhockey : RSC Cronenberg: U17 holt Deutsche Meisterschaft

Riesenerfolg bei den Titelkämpfen in Remscheid.

Remscheid. Bei der Deutschen U17 Meisterschaft in Remscheid hat der RSC Cronenberg den Titel errungen. Für das U17-Team mit Trainer Eric Soriano ist dies ein Riesenerfolg, zumal bei der DM die acht besten Deutschen U17-Mannschaften am Start waren. Gespielt wurde in der Vorrunde in zwei Vierergruppen.

Im ersten Gruppenspiel am Samstagmorgen besiegte der RSC Gastgeber IGR Remscheid mit 4:3. Gegen Südmeister RSC Darmstadt wurde das zweite Match mit 7:1 gewonnen. Mit einem 6:2 über den SC Moskitos Wuppertal sicherte sich das Team von Trainer Eric Soriano den Einzug ins Halbfinale.

Am Sonntagmorgen schaffte der RSC dann durch einen Sieg über TUS Düsseldorf den Einzug ins Finale. Dort traf der RSC auf den Gruppenersten der Gruppe B, den Ostmeister RSC Chemnitz. Zur Halbzeit stand die Begegnung mit 1:1 noch auf des Messers Schneide, doch im zweiten Spielhälfte setzte sich der RSC schließlich deutlich durch und durfte sich über den Deutschen Meistertitel freuen.

Für den RSC spielten: Victor Rubebens-Regge, Till Mertens- Tom Drübert, Nina Necke, Luca Antweiler, Moritz Stertkamp, Nick Hülsemann, Hannah Thiel, Jonas Patt und Simon Hilberg (Red)