RSC Cronenberg besiegt Calenberg

RSC Cronenberg besiegt Calenberg

Wuppertal. In der Rollhockey-Bundesliga bleiben die Herren des RSC Cronenberg dem Spitzentrio auf den Fersen. Mit 6:1 besiegten die RSC-Löwen am Samstag den SC Bison Calenberg recht souverän.

Jordi Molet und Marco Bernadowitz hatten die Gastgeber vor der Pause mit 2:0 in Führung gebracht. Kurzzeitig eng wurde es nur, als Calenbergs Klassestürmer Milan Brandt den Anschluss erzielen konnte. Erneut Molet, Benni Nusch (2) und Daniel Kutscha erzielten die restlichen Tore für den RSC.