Ronsdorf ist auch in der Bayer-Halle Titelverteidiger

Fußball : Ronsdorf ist auch in der Bayer-Halle Titelverteidiger

Fußball-Turnier um den Günter-Taudien-Gedächtnispokal an diesem Samstag.

Schafft der TSV Ronsdorf erneut den Doppelpack? Als Titelverteidiger tritt  der Fußball-Bezirksligist am Samstag beim Turnier um den Günter-Taudien Gedächtniscup auf und wie vor einem Jahr kommen die Zebras als frisch gebackener Wuppertaler Hallenstadtmeister in die Bayer-Halle in der Rutenbeck. Ob die Zebras allerdings mit der gleichen Mannschaft auflaufen werden, die vor einer Woche in der Uni-Halle triumphierte, hält der Sportliche Leiter Roman Benkert für wenig wahrscheinlich:  „Es sollen auch mal andere die Gelegenheit bekommen, zu spielen.“

Zum Favoritenkreis dürften die Ronsdorfer neben dem FSV Vohwinkel und Landesligist FC Remscheid aber so oder so gehören. FSV-Trainer Günter Abel wollte seinen Spielern beim ersten Training am Freitag freistellen, wer mit in die Halle geht. „Aber da sind bestimmt einige, die Lust darauf haben“, so Abel. Zumal es bei Gastgeber SV Bayer viele alte Bekannte wie Sebastian Jansen oder Martin Lyttek gibt. Beim eigenen Turnier endlich mal das Halbfinale zu erreichen, nennt Philipp Kasperek, Abteilungsleiter des SV Bayer, als erstrebenswertes Ziel. In den Jahren zuvor habe das meist nicht so gut ausgesehen.

Wie immer gibt es zwei Sechser-Vorrundengruppen, aus denen die jeweils Erst- und Zweitplatzierten das Halbfinale erreichen. Im Vorjahr war das neben  Ronsdorf noch dem Cronenberger SC, dem SC Sonnborn und Union Velbert gelungen. Der CSC, nominell als Oberligist der ranghöchste Teilnehmer, wird aber vermutlich nur Nachwuchsspieler schicken. Cheftrainer Peter Radojewski bestreitet mit dem Gros um 15 Uhr ein Testspiel bei St. Tönis.

 Der Spielplan in der Bayer-Halle ist straff, die Spieldauer jeweils zehn Minuten mit anschließender dreiminütiger Wechselzeit. Die erste Partie heißt um 10.30 Uhr Sportfreunde Dönberg gegen SV Bayer II, denn der Gastgeber stellt zwei Teams. Um 10.56 Uhr steht als ein Highlight der Vorrunde die Partie Vohwinkel gegen Cronenberg an, im Anschluss spielt Ronsdorf gegen Remscheid. Das Finale ist für 17.49 Uhr terminiert. Gespielt wird nur auf einer Hallenseite mit Bande, auf den übrigen mit Außenlinie.

Gruppen A: Cronenberger SC, FSV Vohwinkel, ASV Mettmann, SC Sonnborn, SF Dönberg, SV Bayer II

Gruppe B: FC Remscheid, TSV Ronsdorf, SSVg Velbert II, Grün-Weiß Wuppertal, FK Jugoslavija, SV Bayer I. Red