1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Rollhockey: Wie lang ist die Pause in den Ligen?

Rollhockey : Rollhockey: Wie lang ist die Pause?

Zunächst bis Dezember sind die Rollhockey-Bundesliga-Teams von RSC Cronenberg und SC Moskitos Wuppertal auf Eis gelegt. Ob es dann weitergeht soll noch entschieden werden.

Der Spielbetrieb in den Rollhockey-Bundesligen wird mit sofortiger Wirkung bis Ende November eingestellt. Diesen Beschluss fasste die Sportkommission Rollhockey des DRIV angesichts des starken Anstiegs der Anzahl der Corona Infizierungen sowie der Entwicklung des Inzidenzwertes. Dies betrifft die beiden Bundesligateams des RSC Cronenberg, die RSC Löwen sowie die Dörper Cats, sowie die Damenmannschaft des SC Moskitos Wuppertal. Für die RSC Löwen fällt damit zunächst die Bundesliga-Begegnung am kommenden Samstag beim RSC Darmstadt aus. Mitte November will die Sportkommission Rollhockey erneut tagen, um nach der dann aktuellen Entwicklung zu entscheiden, ob der Spielbetrieb im Dezember wieder aufgenommen werden kann oder die Pause verlängert werden muss. Betroffen von einer Spielpause bis Ende November sind aber auch die Nachwuchsmannschaften sowie die Regionalligateams im Landesverband RIV NRW, deren Spiele für den Zeitraum bis Ende November gleichzeitig abgesagt wurden.