1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Rollhockey: RSC unterliegt in Iserlohn mit 2:4

Rollhockey: RSC unterliegt in Iserlohn mit 2:4

Iserlohn. Die ERG Iserlohn bleibt für die Rollhockeyspieler des RSC Cronenberg ein Angstgegner. Am 4. Spieltag der Herren-Bundesliga unterlagen die Cronenberger in Iserlohn mit 2:4 (0:2) und mussten gleichzeitig die Tabellenführung an Iserlohn abgeben.

Während Cronenberg einige Penalties und gute Chancen vergab, lauerten die Gastgeber auf Konter und waren damit erfolgreich. Nach 0:3-Rückstand brachten Mark Wochnik und Kay Hövelmann den RSC zwar auf 2:3 heran, aber Fonseca sorgte für die Entscheidung zugunsten der ERG.